Master in Informatik

Das Masterprogramm ist als konsekutiver Studiengang für Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiengangs Informatik geplant. Das Programm ist aber offen gehalten für Bewerberinnen und Bewerber, die eine vergleichbare Qualifikation nachweisen können: Bei einem Bachelorabschluss in  Bioinformatik, Wirtaschaftsinformatik, Medieninformatik, etc.  oder in einem anderen Fach mit Informatikbezug  wie etwa Mathematik mit Nebenfach Informatik, Physik mit Nebenfach Informatik, etc. werden in der Regel Auflagen erteilt.

Sie:

  • haben einen Bachelorabschluss in Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • verfügen über solides Grundwissen in Informatik und Mathematik
  • haben Spaß an informatischen Fragestellungen

Wir:

  • bieten Ihnen bieten Ihnen ein reichhaltiges Spektrum an Lehrveranstaltungen aus den Fachgebieten der Grundlagen der Informatik, der Informatik der Systeme und der Angewandten Informatik.
  • bieten Ihnen die Möglichkeit Informatik in der Breite (Allgemeine Informatik), in der Tiefe (Informatik mit Spezialisierung), mit Anwendungsfach, bzw. sogar mit vertieftem Anwendungsfach zu studieren.
  • bieten Ihnen ein auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnittenes Studium. Z.B. können Sie sich in einer der Spezialisierungen
    • Hardware Systems Engineering
    • Softwaresysteme, Informationsverarbeitung und Wissensverarbeitung
    • Theoretische Informatik
    • Visual Computing
    • Wissenschaftliches Rechnen
    vertiefen.

Für genauer Details sei das Profil des Masterstudiengangs Informatik empfohlen.

Zusätzliche Informationen