Anwendungsfach

Wahl eines nicht geregelten Anwendungsfaches

Ein im Anhang II der Bachelorordnung bzw. Anhang VII der Masterordnung Informatik nicht aufgeführtes und von Fachbereichen der Goethe-Universität im Lehrangebot angebotenes Anwendungsfach kann im Einzelfall auf Antrag des oder der Studierenden vom Fachbereichsrat Informatik und Mathematik als Anwendungsfach zugelassen werden.

Für die Zulassung sind rechtzeitig vorzulegen und beim Prüfungsamt abzugeben:

  • Antrag des oder der Studierenden
  • Ein von einem oder einer Prüfenden dieses Bereichs festgelegter Studienplan und Modul- und Veranstaltungsbeschreibungen entsprechend §6 (3) der Bachelorordnung Informatik vom 12.02.2007 bzw. §7 (6) der Masterordnung Informatik vom 29.04.2009. Diesen muss der Studiendekan oder die Studiendekanin des zuständigen Fachbereichs zugestimmt haben.
  • Umfang des Anwendungsfachs muss >= 24 CP sein.
    Davon müssen mind. 4-6 CP einen Bezug zur Informatik nachweisen.

Zusätzliche Informationen